Titan

Titan ist anders als andere Materialien, was es für Rahmen noch besser macht, da das leichte Material den Tragekomfort der Brille erhöht. Bei der Herstellung von Brillen muss der Komfort an erster Stelle stehen, denn diese Brillen müssen manchmal den ganzen Tag über unangenehm getragen werden – dies ist bei der Verwendung von Titan gewährleistet!

Geschichte

Titan wurde vor etwa 200 Jahren von Wiliam Gregory entdeckt. Das heute so berühmte Mineral kommt in relativ großen Mengen in verschiedenen Teilen der Welt vor. Titan ist wesentlich schwieriger zu schmelzen als andere Metalle, weshalb es erst in den letzten 100 Jahren wirklich in Gebrauch genommen wurde.

Titan – Leichtigkeit macht eine Welt der Unterschiede

Die Tage, an denen sich die Brille unangenehm anfühlte, sind vorbei. Mit der zunehmenden Verwendung von Titan wurde ein Schritt nach vorne für Brillenträger auf der ganzen Welt gemacht, die eine ultraleichte und einfache Fassung wünschen. Das Gewicht von Titan beträgt nur 60% des Gewichts von Eisen, was bereits zeigt, wie effektiv und leicht dieses Material ist. Es wiegt auch nur 50% des Gewichts von Nickel- und Kupferlegierungen, die normalerweise für Metallrahmen verwendet werden. Dies macht die Brille sehr leicht, aber Titan hat auch viele andere Vorteile. Es ist ein sehr widerstandsfähiges Material, genauso widerstandsfähig wie Stahl und hat die Fähigkeit, Rost zu verhindern. Dies bedeutet, dass die Oberfläche nicht an Farbe verliert, was Ihnen für viele Jahre eine schöne Brille garantiert!

Abschließend muss noch erwähnt werden, dass Titan hypoallergen ist, sodass Ihre Haut nicht darauf reagiert und Sie keine allergischen Reaktionen haben!